World-Map
  Home » Produkte
 

Prüftechnik - elektrisch

Prüfung elektr. Installationen, Anlagen (ortsfest)
Prüfung elektr. Geräte (ortsveränderl.)
Prüfung elektr. medizinischer Geräte
Prüfung elektr. Maschinen
Prüfung elektr. Transformatoren und Wandler
Erdung, Isolation, Niederohm
Weitere Prüfgeräte
 
Software für Prüfgeräte
Zubehör für Prüfgeräte
FAQ - Prüftechnik
Empfehlung für die Werkstattausrüstung
PROFITEST testet Installationen und Anlagen

Welches PRÜFGERÄT zu welcher NORM nehmen?

Die Überprüfung der Schutzmaßnahmen in elektrischen Anlagen
 
soll helfen, Menschen vor Unfällen mit elektrischem Strom zu schützen und somit für deren Unversehrtheit zu sorgen. Ebenso sollen natürlich materielle Werte vor Schäden durch elektrischen Strom bewahrt werden.

Jede elektrische Installation sollte daher mit unseren Prüfgeräten vor der ersten Inbetriebnahme und dann in regelmäßigen Abständen auf die Wirksamkeit der vorhandenen elektrischen Schutzmaßnahmen geprüft werden. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Prüfungen gemäß den DIN VDE-Vorschriften:
 
• VDE 0100 (IEC 60364)   • VDE 0105 (EN 50110)   • VDE 0113 (EN 60204)

Die Prüfungen selbst werden von den Geräten streng nach den Bestimmungen insbesondere der VDE 0413 (EN 61557) durchgeführt.


Die Überprüfung der elektrischen Sicherheit an elektrischen Geräten

- am Arbeitsplatz und in der Produktion

Die Erfüllung gesetzlicher Vorschriften wie Betriebssicherheitsverordnung, Medizinproduktegesetz oder Produktsicherheitsgesetz erfordern umfangreiche Messungen und Prüfungen gemäß den technischen Regeln nach DIN VDE und den EN bzw IEC-Normen, z.B.

• als Hersteller von Geräten
 
- IEC / EN 61010, 60601, 60950, 60335          
• im Service und als Betreiber
 
- für elektrische Geräte DIN VDE 0701-0702
- oder für medizinische Geräte IEC 62353 (VDE 0751)
- oder für Schweissgeräte IEC 60974-4